a führerschein fahrschule kreuzkölln

Führerscheinklasse A2

Bei uns wird der Aufstieg zum Kinderspiel.

Was kostet der Spaß?
Rechne es aus!

So bringen wir dich
zum Führerschein:

Papierkram

Bevor du mit Theorie oder Praxis beginnen kannst, müssen wir uns erst um ein wenig Papierkram kümmern. Geht auch ganz schnell!

1

Anmeldung bei uns

Bevor es losgehen kann, musst du dich als erstes bei uns in der Fahrschule anmelden. Das kann bei uns im Büro in der Lenaustraße 25 am Herrmannplatz sein oder auch einfach und bequem online erledigt werden. 

2

Erste-Hilfe-Kurs

Jeder Fahranfänger muss einen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren. Den kannst du auch direkt bei uns machen!

Wenn du schon den A1-Führerschein hast, brauchst du keinen erneuten EHK. Deinen Sehtest und ein neues Foto brauchen wir allerdings.

3

Anmeldung Bürgeramt

Einen Führerschein kann macht nicht einfach machen. Den muss das Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten (LABO) erst einmal genehmigen. Den Antrag stellst du am besten bei uns direkt. Dann geht's auch schneller. 

Unser Geheimtipp:
Erste Hilfe Kurs zuerst machen. 

Wenn du mit dem fertigen EHK, einem biometrischen Passfoto und dem bestandenen Sehtest zu uns kommst, können wir beide Anmeldungen auf einmal erledigen!

Theorie

Melde dich vor dem Ablauf von 2 Jahren zum A2 Aufstieg an, damit du keine erneute Theorie-Prüfung ablegen musst.

Pflichtstunden kombiniert mit TOP-Lern-App für schnelle und leichte Erfolge.

1

Theorie Pflichtstunden

Nach deiner Anmeldung kannst du direkt mit den Theoriestunden bei uns beginnen. Für den A1-Führerschein sind insgesamt 12 Theoriestunden vorgeschrieben, wenn du noch keinen Führerschein besitzt.

2

Lern-App

Bei uns bekommst du die ClickClickDrive Lern-App nach der Anmeldung freigeschaltet. Dort sind alle relevanten Themen und prüfungsrelevanten Fragen für dich enthalten.

3

Theorieprüfung

Wir schalten dich für die Theorieprüfung frei, wenn du alle Theorie-Pflichtstunden besucht hast und dein Lernfortschritt in der Lern-App bei mindestens 90% ist. Die Prüfung legst du dann beim TÜV oder der Dekra ab. (je nachdem, wo du dich angemeldet hast)

Bleib' dran!

Ja, die Theoriefragen sind mittlerweile recht umfangreich. Am besten lernst du jeden Tag ein bisschen in der Lern-App, um den Anschluss nicht zu verlieren.

Wer die Theorie fertig hat, kommt auch schneller zur praktischen Prüfung.

motorrad svg

Praxis

Hier beginnt der Spaß!  Es gibt jedoch ein bisschen was zu beachten.

1

Fahrstunden

Beim Übergang von A1 zu A2 musst du eine Aufstiegsqualifizierung absolvieren. Diese besteht aus sieben Praxisstunden à 90 Minuten.

Für Direkteinstieg gilt: In den regulären Fahrstunden lernst du die Bedienung und den sicheren Umgang mit dem Motorrad kennen. Unsere Fahrlehrer sind speziell ausgebildet, um dir das mit viel Geduld und Gefühl beizubringen. 

Für den besten Lernerfolg arbeiten wir für gewöhnlich mit Doppel-Fahrstunden à 2x45 Minuten.

2

Sonderfahrten

Beim Aufstieg von A1 zu A2 gibt es keine vorgeschriebenen Sonderfahrten.

Direkteinstieg: Sonderfahrten sind Überlandfahrten (Landstraße), Autobahnfahrten und Nachtfahrten im Dunkeln. Per Gesetz musst du 5 Überland-Fahrstunden, 4 Fahrten auf der Autobahn und mindesten 3 Fahrten bei Dunkelheit absolvieren.

Die Dauer einer Sonderfahrt beträgt 45 min. In der Regel führen wir gleich 2-3 solcher Übungen am Stück mit dir durch.  

3

Praktische Prüfung

Unser Ziel: Dass du direkt beim erstem Mal bestehst! Unsere Fahrlehrer haben viel Erfahrung und können sehr gut einschätzen, ob du bereit für die Prüfung bist. Wir werden dir aber auf keinen Fall Fahrstunden aufquatschen, die du nicht brauchst. 

Zu früh wollen wir dich aber auch nicht losschicken - wer will denn schon 2x Prüfung machen? 

Prüfungstermine in Berlin!?

Bekommen wir als kleine Fahrschule gut hin! Wir setzen dich frühzeitig auf die Warteliste, damit du rechtzeitig deinen Prüftermin bekommst. 

Ich bin dein Fahrlehrer für Klasse A2 Führerscheine und -Aufstiege.

Fahrlehrer Cent Labinski

Leg' jetzt los und starte deinen A2 Führerschein noch heute!

Erfolgsgeschichten
ohne Ende.

Bist du die nächste?

Unser Bike für die Klasse A2

Bereit loszulegen?
Dann melde dich jetzt an!

Google Logo

Google Bewertungen

So haben uns Fahrschüler bei Google bewertet!

4,9 von 5 Sternen

5 Sterne

bei 90 Bewertungen
(Stand November 2023)

5 Sterne

"Einmal hier, immer hier"

"familiärer Umgang mit Fahrschülern, gute Fahrlehrer, nur empfehlenswert.

A1 Letztes Jahr bei Cent. B Klasse dieses Jahr bei Merve. Nächstes Jahr vermutlich auch wieder A2 Aufstieg. Einmal hier immer hier."


MojitoMartial

A1-Führerschein mit Cent

5 Sterne

"Würde gerne mehr als 5 Sterne geben!"

"Jetzt noch Motorrad gemacht super schnell und beim erstenmal bestanden Als nächstes LKW😗Danke Danke Danke"


Yasir Yasir

Gleich mehrere Führerscheine

5 Sterne

"Kompetent und sehr cool"

"Habe mein Motorrad Führerschein gemacht und war alles super. Top Fahrlehrer sehr nett, kompetent und sehr cool. Keine unnötige Kosten gewesen und sehr schneller Ablauf. . Ich würde jeden die fahrschule weiterempfehlen. Vielen Dank an das Team und weiter so :)"


Killer Miller

A-Führerschein mit Cent

Der Weg zur Unabhängigkeit:
A2 Führerschein mit 18

Stell dir vor, du kannst jederzeit losfahren, wohin du willst – ohne Fahrpläne, ohne Stau, ohne lange Parkplatzsuche. Mit dem A2 Führerschein gewinnst du genau diese Freiheit. Kein Warten mehr auf verspätete Verkehrsmittel. Du bist unabhängig und flexibel.

Meistere die Großstadt

Berlin ist groß und manchmal unübersichtlich. Mit einem Motorrad bist du schneller am Ziel. Du bist wendig, findest überall einen Parkplatz und das Beste: Du erlebst die Stadt intensiver.

Upgrade deiner Mobilität

Wenn du schon den A1 Führerschein hast, ist der Aufstieg zum A2 ein logischer Schritt. Mehr Leistung, mehr Möglichkeiten, mehr Spaß. Und das Beste: Einige deiner bisherigen Leistungen werden angerechnet, was dir Zeit und Geld spart.

Erwachsen werden mit Verantwortung

Mit 18 kommt die Volljährigkeit und damit neue Freiheiten. Zeige, dass du bereit bist, Verantwortung zu übernehmen. Motorradfahren stärkt das Bewusstsein für Sicherheit und fördert die persönliche Reife.

Dein Berlin, deine Regeln

Warum also warten? Nimm dein Leben selbst in die Hand. Der A2 Führerschein ist dein Schlüssel zu einem selbstbestimmten, unabhängigen Lebensstil in Berlin. Starte jetzt und erlebe die Stadt auf eine ganz neue Art und Weise.

FAQ

A2 Führerschein: Was darf ich fahren?

Mit dem A2 Führerschein darfst du Motorräder mit einer Motorleistung von maximal 35 kW (48 PS) fahren. Die Motorräder dürfen ein Verhältnis von Leistung zu Gewicht von maximal 0,2 kW/kg haben. Das bedeutet, dass du auch größere und leistungsstärkere Motorräder fahren kannst, sofern sie auf die genannte Leistung gedrosselt sind. Außerdem ist es dir gestattet, leichte Motorräder der Klasse A1 zu führen.

Wie alt muss man sein um direkt A2 zu machen?

Um direkt den A2-Führerschein zu machen, musst du mindestens 18 Jahre alt sein.

Motorrad für A2 Führerschein drosseln?

Das Drosseln eines Motorrades für den A2 Führerschein ist eine gängige Praxis, um leistungsstärkere Bikes fahren zu dürfen. Allerdings gibt es dabei klare Vorschriften:

Ein Motorrad darf nur dann für den A2 Führerschein gedrosselt werden, wenn seine ursprüngliche Leistung nicht mehr als das Doppelte der nach der Drosselung erlaubten 35 kW (48 PS), also nicht mehr als 70 kW (95 PS) beträgt. Das bedeutet, dass ein Motorrad mit einer ursprünglichen Leistung von mehr als 95 PS nicht auf die A2-konformen 48 PS gedrosselt werden darf.

Diese Regelung soll sicherstellen, dass das Motorrad auch nach der Drosselung ein angemessenes Leistungsgewicht hat und nicht zu schwer für die reduzierte Leistung ist, was zu Lasten der Fahrsicherheit gehen könnte.

Beim Drosseln wird die Leistung des Motorrades durch technische Eingriffe begrenzt. Dafür gibt es verschiedene technische Lösungen, wie zum Beispiel:

  • Die Begrenzung des Gaswegs,
  • Veränderung der Motorsteuerelektronik,
  • Anpassung des Ansaugsystems oder der Auspuffanlage.

Nach erfolgter Drosselung muss das Motorrad von einer amtlich anerkannten Prüforganisation wie TÜV oder DEKRA abgenommen werden. Die Änderungen müssen in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden, und der Fahrer muss die entsprechende Bescheinigung beim Fahren mitführen.

Es ist daher wichtig, sich vor dem Kauf eines Motorrades zu informieren, ob eine Drosselung für den A2 Führerschein technisch möglich und gesetzlich erlaubt ist.

Gibt es einen A2 Führerschein ohne Prüfung?

Nein, einen A2 Führerschein ohne Prüfung zu erhalten, ist nicht möglich. Der A2 Führerschein ist eine eigenständige Fahrerlaubnisklasse, für die sowohl eine theoretische als auch eine praktische Prüfung abgelegt werden muss. Es gibt allerdings die Möglichkeit, dass beim Aufstieg von der Führerscheinklasse A1 auf A2 unter bestimmten Bedingungen die theoretische Prüfung entfallen kann, wenn die Ersterteilung der Klasse A1 nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Die praktische Prüfung ist jedoch in jedem Fall erforderlich, um sicherzustellen, dass die Fahrer die notwendigen Fähigkeiten besitzen, um Motorräder der entsprechenden Leistungskategorie sicher im Straßenverkehr zu führen.

Kann ich den A2 Führerschein ohne Vorkenntnisse machen?

Ja, du kannst den A2-Führerschein auch ohne Vorkenntnisse oder Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse machen. Voraussetzung ist, dass du das erforderliche Mindestalter von 18 Jahren erreicht hast. Du musst dann sowohl die Theorie- als auch die Praxisprüfung ablegen und alle notwendigen Ausbildungsstunden in der Fahrschule absolvieren. Die Ausbildung bereitet dich auf das Führen von Motorrädern mit einer Motorleistung von bis zu 35 kW (48 PS) vor, und mit bestandener Prüfung hast du dann die Berechtigung, solche Motorräder zu fahren.

Was muss stimmen, damit ich den A2 Führerschein ohne Theorieprüfung machen kann?

Um den A2-Führerschein ohne Theorieprüfung machen zu können, musst du bereits Inhaber eines A1-Führerscheins sein und diesen seit mindestens zwei Jahren besitzen. Dann kannst du durch eine praktische Prüfung den A2-Führerschein erwerben, ohne die Theorieprüfung erneut ablegen zu müssen. Diese Regelung zielt darauf ab, dass du mit deinen Erfahrungen aus der Klasse A1 schon über grundlegendes Wissen und Fähigkeiten im Umgang mit motorisierten Zweirädern verfügst.

Bauche ich für den A2 Aufstieg Erste Hilfe Kurs?

Für den Aufstieg von einem A1-Führerschein auf einen A2-Führerschein ist in der Regel kein neuer Erste-Hilfe-Kurs notwendig, sofern du bereits einen gültigen Nachweis über einen absolvierten Erste-Hilfe-Kurs hast, der für den Ersterwerb einer Fahrerlaubnis erforderlich war. Die Bescheinigung über den Erste-Hilfe-Kurs hat keine gesetzlich festgelegte Verfallszeit und ist somit für alle weiteren Führerscheinklassen gültig.

Wann sollte ich A2 anfangen?

Den A2-Führerschein solltest du beginnen, wenn du mindestens 18 Jahre alt bist und bereits den Wunsch hast, Motorräder mit einer Leistung von bis zu 35 kW zu fahren. Wenn du bereits den A1-Führerschein besitzt und mindestens zwei Jahre Erfahrung gesammelt hast, kannst du durch eine praktische Prüfung den A2-Führerschein erwerben. Falls du noch keinen Motorradführerschein hast, kannst du ab 18 Jahren direkt mit dem A2 beginnen, was dir mittelfristig Zeit und Kosten spart, da du nicht zuerst A1 machen musst.

Wie viel PS darf ein A2 Motorrad haben?

Ein Motorrad für den A2-Führerschein darf eine maximale Leistung von 35 kW (das entspricht etwa 48 PS) haben. Zudem darf das Verhältnis von Leistung zu Gewicht nicht mehr als 0,2 kW/kg betragen.