Anhänger für den B96 Führerschein

B96 Führerschein

Ungebremste Freiheit: Dein B96-Führerschein für Anhänger – ganz ohne Prüfungsstress!

Was kostet der Spaß?
Rechne es aus!

So bringen wir dich
zum Führerschein:

Ablauf

Den B96 bekommst du mit einer Fahrerschulung ohne Prüfung. Ein wenig Papierkram ist aber dennoch nötig.

1

Anmeldung bei uns

Bevor es losgehen kann, musst du dich als erstes bei uns in der Fahrschule anmelden. Das kann bei uns im Büro in der Lenaustraße 25 am Herrmannplatz sein oder auch einfach und bequem online erledigt werden. 

2

Fahrerschulung B96

In der Fahrerschulung lernst du die Bedienung eines Anhängers für Autos. Wir zeigen dir die Tipps und Kniffe für Handling und Fahrt und bringen dir alle Grundfahraufgaben bei, die du für das Führen eines Anhängers brauchst.

3

Eintragung beim Bürgeramt

Nachdem du von uns die Bescheinigung der Fahrerschulung bekommen hast, gehst du zum LABO oder Bürgeramt und lässt die Erweiterung in Form einer Neuausstellung in den Führerschein eintragen.

Achtung: Das geht nur bis zu 12 Monate nach der Schulung!

Unser Geheimtipp:
Gleich Termin beim Bürgeramt machen. 

Sobald du dich bei uns angemeldet und alle Termine für Theorie und Praxis bekommen hast, solltest du dir einen Termin beim Bürgeramt nach der letzten Stunde organisieren.

In Berlin kann der nächste freie Termin 2 Monate in der Zukunft liegen und auch die Eintragung im Führerschein kann nochmal 2 Monate dauern, in denen du nicht fahren darfst.

Theorie

Lerne, was du für die Fahrt auf zwei Rädern brauchst!

1

Regeln

Als neuer Anhänger-Fahrer hast du ein paar Gebote, auf die du zusätzlich achten musst. Wir zeigen dir genau, was für dich neu ist.

2

Handling

Wir bringen dir nicht nur praktisch, sondern auch in der Theorie bei, was ein Gespann von einem einfachen Auto unterscheidet. Von Lenkung über Abstellen bis zur Sicherheit.

3

Besonderheiten

Auch die Wartung eines Anhängers unterscheidet sich. Einen Schnellkurs gibts in unseren Theoriestunden.

Was ist alles zu beachten?

In unseren Theoriestunden lernst du alles zu Überholmanövern, Kurvenfahrten, Einparken, Beladung, Seitenwind, Stütz- und Anhängelast sowie wo welche Geschwindigkeitsbegrenzungen gelten.

Anhänger Führerschein Icon

Praxis

Hier beginnt der Spaß!  Es gibt jedoch ein bisschen was zu beachten.

1

Bedienung

In ein bis zwei Fahrstunden lernst du die Bedienung eines großen Anhängers. Anfahren, Beladen, Lenken und Einparken sind dabei nur ein paar deiner neuen Fähigkeiten.

2

Übungen

Wie bewege ich einen Anhänger ohne Auto, wie kupple ich an und wie verbinde ich die Elektronik? Wir zeigen es dir und auch, wie du sicher dort hin fährst, wo du hin willst. So bist du ideal vorbereitet auf den ersten Einsatz.

3

Straßenverkehr

Natürlich fahren wir auch durch den Straßenverkehr und du wendest alle neuen Fähigkeiten direkt an. Dabei erlernst du das Wissen zu Abständen und Kurvenverhalten.

B96 in Berlin!?

Bekommen wir als kleine Fahrschule gut hin! Wir setzen dich frühzeitig aufs Motorrad und in die Theorie, damit du schnell deine Bescheinigung bekommst. 

Wir sind deine Fahrlehrer für den B96 Führerschein.

cent und beyhan

Leg' jetzt los und starte deinen B96 Führerschein noch heute!

Erfolgsgeschichten
ohne Ende.

Bist du die nächste?

Unser Fuhrpark für die Klasse 96

Bereit loszulegen?
Dann melde dich jetzt an!

Google Logo

Google Bewertungen

So haben uns Fahrschüler bei Google bewertet!

4,9 von 5 Sternen

5 Sterne

bei 90 Bewertungen
(Stand November 2023)

5 Sterne

"Sehr ermutigend"

"Diese Schule war ausgezeichnet!! [...] Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich eine entspanntere, produktivere und gemeinschaftlichere Lernerfahrung habe als hier. [...] Mein Lehrer war sehr ermutigend und hatte gute Beziehungen zu den Lehrern am TÜV. Ich habe auch nur einen Monat auf die praktische Prüfung gewartet, als ich bereit war, und habe beim ersten Versuch bestanden!! Mein Lehrer hat vielleicht mehr an mich geglaubt als an mich selbst, was eine große Hilfe war :). Suchen Sie nicht weiter!"


Max Wegman

Führerschein bei X-Kölln

5 Sterne

"Einmal hier, immer hier"

"Tolle Erfahrung. Nette und verständnisvolle Fahrlehrer. Saubere und modere Fahrzeuge. Beim nächsten Führerschein gerne wieder ;)."


David H.

Führerschein bei X-Kölln

5 Sterne

"Keine Prüfungsangst!"

"Wo gibt es denn noch sowas!!! Habe in der Fahrschule Kreuzkölln mehrere Führerscheinerweiterungen gemacht und das Preis-Leistungsverhältniss ist top. Hier wird Kundenfreundlichkeit auch noch groß geschrieben und es wird versucht auf Kundenwünsche für Termine so gut es geht einzugehen. Kann ich zu 100%empfehlen"


Philipp Pahna

mehrere Erweiterungen

Steigere Deine Mobilität mit dem B96 Führerschein und einem großen Anhänger

Du hast den B-Führerschein und möchtest deine Möglichkeiten erweitern? Mit der B96-Erweiterung öffnest du die Tür zu neuen Abenteuern. Ob für den nächsten Camping-Trip mit dem Wohnwagen oder das Transportieren großer Lasten – mit der B96 Erweiterung bist du bestens ausgerüstet.

Dein Weg zur B96 Ausbildung

Die B96 Ausbildung ist unkompliziert und schnell. In nur einer kurzen Schulung, die sowohl Theorie als auch Praxis umfasst, erlangst du die zusätzliche Qualifikation. Keine Sorge vor strengen Prüfungen – hier zählt aktive Teilnahme und das Sammeln von Erfahrung!

Mehr Flexibilität ohne großen Aufwand

Stell dir vor, du könntest deinen Wohnwagen für den nächsten Campingtrip einfach ankoppeln oder ein Boot für ein Wochenende am See transportieren – und das alles ohne die zeitliche und finanzielle Investition, die ein BE-Führerschein erfordert. Mit der B96 Erweiterung wird genau das möglich. Sie ist die einfache Lösung für all jene, die mehr wollen als das B-Führerscheinklasse standardmäßig bietet, aber nicht den vollständigen BE-Führerschein benötigen.

Bereit für das nächste Level? Kontaktiere uns!

Du fühlst den Ruf der Freiheit und bist bereit, deine Fahrfähigkeiten zu erweitern? Warte nicht länger! Nimm jetzt Kontakt mit uns auf und starte deine B96 Ausbildung. Mit unserer kompetenten Schulung und persönlichen Betreuung bist du im Handumdrehen für größere Abenteuer bereit. Melde dich jetzt – dein nächstes großes Abenteuer mit dem B96 Führerschein wartet schon auf dich!

FAQ

Was ist der B96 Führerschein?

Der B96-Führerschein ist keine eigenständige Führerscheinklasse, sondern eine Erweiterung des normalen B-Führerscheins. Mit dieser Erweiterung darfst du Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger führen, bei denen die zulässige Gesamtmasse der Kombination mehr als 3.500 kg, aber maximal 4.250 kg beträgt.

Es handelt sich hierbei um eine Bescheinigung, die du nach einer zusätzlichen Fahrerschulung erhältst. Eine Prüfung im klassischen Sinn gibt es hier nicht, stattdessen absolvierst du eine Schulung mit theoretischen und praktischen Einheiten. Nach der erfolgreichen Teilnahme wird dir die Berechtigung B96 zu deinem Führerschein hinzugefügt, und du bist berechtigt, entsprechend schwerere Anhänger mit deinem Pkw zu ziehen.

Führerschein B96: Was darf ich fahren?

Mit der Führerscheinerweiterung B96 darfst du Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger führen, bei denen die zulässige Gesamtmasse der Kombination mehr als 3.500 kg, aber maximal 4.250 kg beträgt. Im Klartext bedeutet das:

- Du kannst einen normalen PKW und einen schwereren Anhänger, wie einen Wohnwagen oder Pferdeanhänger, fahren, solange das Gesamtgewicht innerhalb der genannten Grenzen liegt.
- Du hast mehr Möglichkeiten als mit dem normalen B-Führerschein, ohne jedoch die vollständigen Anforderungen des BE-Führerscheins erfüllen zu müssen.

Führerschein B96 oder BE? Was ist besser für mich?

Die Wahl zwischen dem Führerschein B96 und dem Führerschein BE hängt von deinen individuellen Bedürfnissen und Plänen ab. Hier sind einige Überlegungen, die dir bei der Entscheidung helfen können:

Führerschein B96:

  • Einfacher zu erlangen, da keine praktische Prüfung notwendig ist.
  • Ermöglicht das Führen von Kombinationen bis zu einem Gesamtgewicht von 4.250 kg.
  • Geeignet für diejenigen, die gelegentlich einen größeren Anhänger ziehen möchten, ohne die volle Klasse BE zu benötigen.

Führerschein BE:

  • Erfordert eine praktische Prüfung.
  • Ermöglicht das Führen von Kombinationen mit einem Gesamtgewicht von bis zu 7.000 kg (abhängig von den Gewichtsgrenzen des Zugfahrzeugs).
  • Notwendig für diejenigen, die regelmäßig schwere Anhänger oder Wohnwagen ziehen möchten.

Wenn du vorhast, regelmäßig größere Anhänger zu ziehen oder wenn die Anhänger, die du ziehen möchtest, das Gewichtslimit von 4.250 kg überschreiten, ist BE die richtige Wahl. Wenn du jedoch nur gelegentlich mit einem Anhänger fahren möchtest und das Gesamtgewicht unter 4.250 kg liegt, könnte der B96 eine kosteneffiziente und weniger zeitaufwendige Option sein.

Was sind die B96 Führerschein Voraussetzungen?

Um die B96-Führerschein-Erweiterung zu erhalten, musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. Mindestalter: Du musst mindestens 18 Jahre alt sein (oder 17 Jahre im Rahmen des begleiteten Fahrens ab 17 Jahren).
  2. Grundfahrerlaubnis: Du benötigst bereits eine Fahrerlaubnis der Klasse B.
  3. Schulung: Du musst an einer speziellen B96-Schulung bei einer Fahrschule teilnehmen. Diese umfasst keinen theoretischen Unterricht, aber 2,5 Stunden Theorie und 3,5 Stunden Praxis, einschließlich einer Fahrt im Realverkehr.
  4. Bescheinigung: Nach erfolgreichem Abschluss der Schulung erhältst du eine Teilnahmebescheinigung deiner Fahrschule, die du bei der Führerscheinstelle vorlegen musst, um die Schlüsselzahl 96 in deinen Führerschein eintragen zu lassen.
  5. Gesundheitsprüfung: Es könnte notwendig sein, eine gesundheitliche Eignung nachzuweisen, insbesondere wenn deine letzte Überprüfung schon länger zurückliegt.

Bitte beachte, dass du keinen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren oder eine gesonderte Prüfung für die B96-Erweiterung ablegen musst.

Wie kann ich Führerschein B96 eintragen?

Um die B96-Führerscheinerweiterung in deinen Führerschein eintragen zu lassen, gehst du nach erfolgreichem Abschluss der B96-Ausbildung mit der entsprechenden Bescheinigung deiner Fahrschule und deinem aktuellen Führerschein zur Fahrerlaubnisbehörde. Dort stellst du einen Antrag auf Neuausstellung deines Führerscheins mit dem Vermerk B96. Dafür wird ein neuer Führerschein ausgestellt, der die B96-Berechtigung enthält.

Die Terminart, die du dafür brauchst, ist "Antrag auf Umtausch".

B96: Welche Anhänger darf ich fahren?

Mit der B96-Führerschein-Erweiterung darfst du Fahrzeugkombinationen führen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger bestehen, wobei die zulässige Gesamtmasse der Kombination mehr als 3.500 kg, aber maximal 4.250 kg beträgt.

Das ermöglicht es dir, eine breite Palette von größeren Anhängern zu ziehen, die über das Limit von normalen B-Klasse Fahrzeugen hinausgehen, aber nicht das volle Gewicht erreichen, das einen BE-Führerschein erforderlich machen würde. Hier sind einige Beispiele, was du ziehen könntest:

  • Pferdeanhänger: Ideal für den Transport von einem oder zwei Pferden, je nach dem Gewicht der Tiere und der Konstruktion des Anhängers.
  • Große Campinganhänger: Für den komfortablen Urlaub mit der Familie, einschließlich solcher mit erweiterten Wohnraum oder zusätzlichen Annehmlichkeiten.
  • Bootstrailer: Damit kannst du größere Boote zu Wasser lassen, die für einen einfachen B-Führerschein zu schwer wären.
  • Arbeitsmaschinen und Baustellenanhänger: Für das Transportieren von kleineren Baumaschinen oder großem Werkzeug, das für professionelle Zwecke notwendig ist.

Durch die B96-Erweiterung eröffnest du dir also neue Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten wie Reitsport und Camping oder kannst beruflich mehr Flexibilität beim Transport von Material und Ausrüstung genießen.

B96: Welches Gewicht zählt?

Beim B96-Führerschein geht es um die Kombination von Zugfahrzeug und Anhänger. Hier zählt das zulässige Gesamtgewicht des Gespanns, das zwischen 3.500 kg und 4.250 kg liegen darf. Das bedeutet, die Summe aus dem Leergewicht plus Zuladung des Zugfahrzeugs und des Anhängers zusammen darf diesen Bereich nicht überschreiten.

B96: Wo ist er gültig?

Der B96-Führerschein ist in der gesamten Europäischen Union gültig. Das bedeutet, du kannst mit diesem Führerschein in allen EU-Mitgliedsstaaten sowie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) Fahrzeugkombinationen führen, die den B96-Bedingungen entsprechen.

Warum ist der B96 europaweit gültig und B196 nur deutschlandweit?

Der B96-Führerschein ist Teil der EU-Führerscheinrichtlinie, welche eine Harmonisierung der Führerscheinklassen in der gesamten Europäischen Union vorsieht. Daher ist der B96 europaweit anerkannt.

Der B196 hingegen ist eine deutsche Besonderheit, eingeführt, um es Inhabern der Führerscheinklasse B zu ermöglichen, unter bestimmten Voraussetzungen auch Krafträder der Klasse A1 zu fahren, ohne eine komplette Motorradprüfung ablegen zu müssen. Da diese Regelung speziell im deutschen Recht verankert wurde und nicht Teil der EU-Führerscheinrichtlinie ist, gilt sie nur innerhalb Deutschlands.

Welche Anhängerführerscheine gibt es?

In Deutschland gibt es mehrere Führerscheinklassen für das Fahren mit Anhängern:

  1. Klasse B: Mit dem normalen Pkw-Führerschein darf man Anhänger bis 750 kg zulässiger Gesamtmasse fahren oder auch schwerere Anhänger, solange die Kombination aus Fahrzeug und Anhänger nicht mehr als 3.500 kg zulässige Gesamtmasse hat.
  2. Klasse B96: Eine Erweiterung der Klasse B für Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination 3.500 kg übersteigt, aber 4.250 kg nicht überschreitet.
  3. Klasse BE: Mit dieser Klasse darf man Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse führen, die zusammen mit dem Zugfahrzeug eine zulässige Gesamtmasse von bis zu 7.000 kg erreichen dürfen.
  4. Klasse C1E: Für mittelschwere Lkw bis 7.500 kg zulässiger Gesamtmasse mit Anhängern über 750 kg.
  5. Klasse CE: Diese Klasse erlaubt das Führen von schweren Lkw über 3.500 kg mit Anhängern über 750 kg, also das, was landläufig oft als "Lkw-Führerschein" bezeichnet wird.

Es gibt noch weitere Klassen für spezielle Fahrzeugtypen oder berufliche Nutzungen, aber die oben genannten sind die Hauptklassen für Anhänger im privaten und gewerblichen Bereich.

Kann ich mit B96 gebremste oder ungebremste Anhänger fahren?

Mit der Schlüsselzahl B96 darfst du sowohl gebremste als auch ungebremste Anhänger führen. Die B96-Erweiterung ermöglicht es dir, Anhänger über 750 kg und bis zu einem Gesamtgewicht des Zuges von 4.250 kg zu fahren. Die Art der Bremse spielt dabei keine Rolle für die Führerscheinklasse, sondern beeinflusst lediglich das zulässige Gesamtgewicht und das Fahrverhalten des Gespanns.